Regentonnenaufsatz

Ein Upgrade für die Tonne: Regentonnenanschluss von Ubora 

Regentonnen sind seit langem ein fester Bestandteil vieler Gärten. Kein Wunder, Sie nutzen den natürlichen Wasserkreislauf und reduzieren den Wasserverbrauch über die Leitung. Das gesammelte Wasser per Eimer oder Gießkanne abzuschöpfen ist jedoch nicht gerade praktisch und führt oft zu erheblichen Wasserverlusten. Eine Regentonnendurchführung erlaubt es Gartenfreunden, ihr Regenwasser gezielt abzuzapfen, genau wie aus der Wasserleitung. 

Die Ubora Regentonnendurchführung besteht aus rostfreiem Messing und dient als zuverlässiger Anschluss für einen entsprechenden Wasserhahn. Die präzise Verarbeitung und die zusätzlich mitgelieferten Dichtungsringe für das Gewinde verhindern undichte Stellen und eventuelle Wasserverluste. 

Regentonnendurchführung anbringen – so geht es: 

Durch die einfache Montage der Tankdurchführung ist der gewünschte Behälter, egal ob Fass, Kanister oder Regentonne innerhalb weniger Minuten angezapft. 

Mit einem Forstnerbohrer bohren Sie ein passendes Loch an der gewünschten Stelle des Behälters (möglichst weit unten). Anschließend schrauben Sie die Ubora Regentonnendurchführung hinein und sicheren sie von innen mit der Mutter. Diese ziehen Sie mit einem Sechskantschlüssel bei Bedarf noch fester. Nun ist die Behälterdurchführung installiert und Sie können einen passenden Zapfhahn montieren.